Mittwoch, 13. Dezember 2017

Archiv-Details

< zurück
10.08.2017 14:04 Alter: 125 days

Gedenken an Peter Deutschmann

Donnerstag, 10. August 2017, vor der evang. Kirche in Eschede.


Am 9. August 1999 wurde Peter Deutschmann von zwei Escheder Neonazis in seiner Wohnung überfallen und so geschlagen, dass er am folgenden Tag an den Folgen starb.

Wir wollen, dass Menschen hinschauen, wenn sich menschenverachtendes Reden und Handeln breit macht und Fremdenfeindlichkeit als wirkliche Probleme erkannt und nicht kleingeredet werden.

Wir wollen am 10. August 2017 Peter Deutschmann gedenken und gleichzeitig darauf aufmerksam machen, dass Neonazis immer noch Menschen bedrohen, verprügeln oder sogar töten. Nach Recherchen der Amdeu-Antonio-Stiftung sind Deutschland seit dem Wendejahr 1990 mindestens 179 Menschen Opfer rechtsextremer oder rassistischer Gewalt geworden.